Archiv

Archiv des Autors: UK

Zurzeit bin ich dabei einen Webserver aufzusetzen (Microsoft Windows Server 2008 R2 mit Internet Information Services 7), der von einem anderen Webserver die identischen Einstellungen (Websites, virtuelle Ordner, usw.) übernehmen soll.

Da in IIS wohl so ziemlich alles in Konfigurationsdateien im Ordner “C:\windows\system32\inetsrv\config” abgelegt wird, dachte ich, ich kopiere die Datei mit den entsprechenden Einstellungen (nämlich die “applicationHost.config”-Datei) einfach auf den neuen Server und gut ist’s.

Leider hat das keinerlei Auswirkungen gehabt. Stattdessen musste ich wie folgt vorgehen.

Vorgehen

  1. Zunächst ein Backup erstellen lassen, dazu in der Befehlszeile (“CMD”) “c:\windows\system32\inetsrv\appcmd.exe add backup” eingeben. Das erstellt einen neuen Ordner innerhalb von “C:\windows\system32\inetsrv\backup”, z.B. mit dem Namen “20130221T084306″.
  2. Diesen Befehl ein paar mal wiederholen um sicher auch mehrere Backups zu haben.
  3. In einen dieser Ordner, z.B. “20130221T084306″, nun die Quelldatei “applicationHost.config” via Windows Explorer kopieren und so das erstellte Backup überschreiben.
  4. Anschließend in der Befehlszeile den Befehl “c:\windows\system32\inetsrv\appcmd.exe restore backup 20130221T084306″ aufrufen.
  5. Anschließend noch zur Sicherheit ein “iisreset”-Aufruf.

Damit werden dann sauber die Einstellungen importiert. Wenn jetzt der IIS-Manager geöffnet wird, sollten die importierten Einstellungen sichtbar sein.

Sollten Sie sich gerade ein neues mobiles Internet Gerät wie ein Smartphone oder Android angeschafft haben, dann stehen Sie heutzutage vor der Qual der Wahl. Es gibt hier nämlich so viele kleine Helferlein, die Ihnen den Alltag erleichtern wollen und frei zu Ihren Diensten stehen, dass Sie sich vor lauter Auswahl schon bald nicht mehr in der Vielfalt der Angebote zurechtfinden werden. Die Rede ist von den sogenannten Apps, die Minianwendungen, die man sich aus dem App-Store gratis oder zu einem kleinen Kostenbetrag herunterladen kann, und die das Leben mit dem Mobiltelefon so sehr erleichtern, dass man nicht umhin kommt, wesentliche Bereiche des Lebens wie Gesundheit oder Reisen und Erholung auch über das Smartphone oder Android zu verwalten.

Besonders beliebte Apps sind zum Beispiel jene, die dioe Bedienung der integrierten Kamera noch einfacher und flexibler gestalten. Die unzähligen Foto Apps lassen den Urlaub und Freizeitunternehmungen noch entspannter erleben, denn die digitale Dokumentation wird so zum Spaß. Aber Achtung, die Apps haben Suchtcharakter!

Doch es gibt nicht nur Spiele und Kameraerweiterungen, nein, alle Bereiche des modernen Lebens werden durch die IT Technologie der Zukunft abgedeckt. Findige Entwickler haben eine App für Elifte Treppenlifte entwickelt. Wer einen Treppenlift besitzt, und es muss nicht unbedingt ein Marken Treppenlift sein, sondern es kann auch ein gebrauchter Treppenlifte von Elifte sein, der kann über die Treppenlift App einen Überblick über die verschiedenen am deutschen Markt vorhandenen Modelle und die dazugehörigen Preise erhalten. Momentan ist diese moderne PC Application nur für Apple Geräte erhältlich und hilft Ihnen dabei, unkompliziert auf Ihrem mobilen Internet Gerät informiert zu bleiben. Die Treppenlifte und dazu gehörige Preisinformationen für gebrauchte und neue Modelle können auch über das Internet abgerufen werden. Wenn Sie mit den aktuellsten Versionen von schnellen Internet Browsern wie Google Chrome keine Erfahrung haben, so lassen Sie sich doch am besten von einem Verwandten oder einem Freund beraten, wie Sie die neueste Version des ultraschnellen Browsers , selbstverständlich kostenfrei, herunterladen können.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.