Eine Suchmaschinenoptimierung ist heutzutage nicht mehr wegzudenken

Eine Suchmaschinenoptimierung ist heutzutage nicht mehr wegzudenken
Die englische Bezeichnung Search Engine Optimization, umgangssprachlich als SEO abgekürzt, heißt zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Wie das Wort ausdrückt, soll die Arbeit mit Suchmaschinen im Internet verbessert, bis hin zu optimiert werden. Dabei handelt es sich um die kostenfreien Suchergebnisse. Das Bestreben geht dahin, dass sie beim Suchmaschinenranking möglichst weit oben auf der Seite erscheinen und dort  recht lange positioniert bleiben.
Was sich oftmals nur etwas umständlich erklären lässt, ist dem Internetbesucher aus seiner Alltagspraxis geläufig. Am Beispiel der Suchmaschine Google lässt sich eine SEO-Optimierung leicht darstellen. Der gewünschte Suchbegriff wird eingegeben, und innerhalb von Sekunden werden hunderte, oft tausende von Websites angezeigt. Der Websiteuser kann und will sie unmöglich alle ansehen oder gar lesen. Der Lesevorgang beginnt auf der ersten angezeigten Seite, und dort so, wie es der User gewöhnt ist, also von oben nach unten. Jetzt zeigt sich die Güte und Qualität der SEO. Wer unter den Erstplatzierten auf der ersten Seite ist, der wird auch zuerst angeklickt und gelesen. Der Websiteuser hat, wenn auch im Unterbewusstsein, das gute Gefühl, bei demjenigen an der richtigen Adresse zu sein, der ganz oben, also an erster Stelle steht, oder unter den ersten platziert ist. Das kann in etwa mit sportlichen Platzierungen verglichen werden. Wer auf dem Siegertreppchen steht, ist auf jeden Fall besser als diejenigen, die daneben stehen. Sie sind auch gut, aber nicht sehr gut.
Die SEO ist eine wirksame und zumindest indirekt nachprüfbare Marketing- und Verkaufshilfe. In der freien Wirtschaft werden Produkte und Dienstleistungen angeboten, gehandelt und verkauft. Die Anbieter müssen ihr Angebot buchstäblich an den Mann bringen. Sie müssen dafür werben und alles unternehmen, damit es bekannt, gelesen oder wahrgenommen wird. Ohne diese Voraussetzung ist kein Geschäft möglich, also weder Umsatz noch Gewinn. Es geht also darum, die SEO gekonnt und professionell einzusetzen. Viele Firmen, Unternehmer und Freiberufler haben dazu weder die nötige Manpower noch das Knowhow. Die SEO wird heutzutage von darauf spezialisierten Online- und Marketingagenturen angeboten. Abgesehen von der dafür erforderlichen Technik an Hardware und Software beschäftigen sie sich permanent mit der SEO für ihre Auftraggeber. Die bei denen dafür anfallenden Kosten sind gut angelegt. Je nach Produkt oder Dienstleistung können schon nach kurzer Zeit erste Erfolge verzeichnet werden. Die Zugriffe auf die Website erhöhen sich, der Traffic steigt. Die Website wird häufiger und von mehr Interessenten als bisher aufgerufen. Und in einem Onlineshop beispielsweise ist es dann eine Frage der Zeit, bis auch Umsatz und Gewinn steigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.